Second-Hand-Markt  /  Science-News



Dieser Second-Hand-Markt für neue oder gebrauchte Funkgeräte, Zubehör sowie andere elektronische Artikel mit Schwerpunkt Funktechnik steht Ihnen anmelde- und kostenfrei zur Verfügung.

 

Sie können 2 Fotos (wenn möglich im JPG-Format) Ihrer Verkaufsgegenstände mit der entsprechenden und möglichst genauen und tatsachenorientierter Artikelbeschreibung sowie Ihrer Mailadresse und Telefonnummer per Mail zusenden, diese werden so bald wie möglich veröffentlicht.

 

Geben Sie bitte in Ihrer Mailnachricht an, ob Sie Ihre Kontaktmöglichkeit im Inserat für direkte Anfragen angegeben haben möchten. Wenn nicht, erhalten Sie Anfragen weitergeleitet.

 

Verkaufsabwicklung und Versand erfolgen ausschließlich mit und vom Verkäufer.

 

Nach erfolgtem Verkauf werden die Inhalte gelöscht.

 

Für die Angaben im Inserat übernimmt der Homepage-Betreiber keinerlei Haftung oder Gewähr.

 

Diese Plattform stellt lediglich eine Vermittlung zwischen Verkäufer und Interessenten dar und dient ausschließlich der Finanzierung dieser Homepage.

 

Für die Bearbeitung oder die erfolgreiche Vermittlung werden keine Gebühren verrechnet. Der Verkäufer wird nach erfolgreichem Abschluss um eine Spende für den Betrieb dieser Webseite sowie um Weiterempfehlung ersucht.

 

Die übermittelten Daten und Informationen von Käufer, Verkäufer oder Interessent werden nicht verwertet oder an Dritte weitergeben. Sie erhalten auch keine Newsletter oder andere Zusendungen, außer es wird dies gewünscht.

 

Besten Dank, dass Sie diese Homepage besuchen und viel Erfolg mit Ihrem Inserat!

 

 

AKTUELLE ANGEBOTE:



PICO-APRS mit Zubehör: Ersatzakku, mobiles Ladegerät, Antenne Diamond SRH-805S (ANr. 43)

Gerät war nur wenige Stunden in Betrieb. Rechnung vom April 2017 vorhanden (Restgarantie)

* Verkauft *

 



ICOM ID-31E Amateur-Handfunkgerät mit D-Star in OVP. Mit Zubehör und Schutztasche (ANr. 10)

Gerät war wenig in Betrieb, technisch und optisch einwandfrei. Nichtrauchergerät, Displayschutzfolie

* Verkauft *



YAESU VX-8GE Amateur-Handfunkgerät mit GPS in OVP. Mit Zubehör und Schutztasche (ANr. 89)

Gerät war wenig in Betrieb, technisch und optisch einwandfrei. Nichtrauchergerät, Displayschutzfolie

* Verkauft *



KENWOOD TH-D72 Amateur-Handfunkgerät mit GPS in OVP. Mit Zubehör und Schutztasche (ANr. 24)

Gerät mit wenig Betriebstunden, technisch und optisch einwandfrei. Nichtrauchergerät, Displayschutzfolie

* Verkauft *



MICROSAT WX3in1 Mini   (APRS Digipeater, IGate, Tracker, WX) (ANr. 55)

Gerät war nur wenige Stunden zu Testzwecken in Betrieb. Technisch und optisch einwandfrei.

* Verkauft *



Handmikrofon YAESU MH-14AB  (ANr. 31)

Voll funktionsfähig, leichte Gebrauchspuren. Anschluß 8pol.

* Verkauft *



Handmikrofon ALINCO (ANr. 70)

Voll funktionsfähig, leichte Gebrauchspuren. Anschluß 8pol.

€ 15,-  /  Versand in Österreich € 5,-



MICROSAT PLXDigi - APRS-Digipeater (ANr. 17)

Voll funktionsfähig, neuwertig. Mit PLXDigi können Sie APRS-Datenpakete mit vom Benutzer definierten Informationsfeldern generieren und in einem bestimmten Intervall senden. Auf diese Weise ist es möglich, Beacons, Objekte, Wetter- und Telemetriedaten zu senden.

€ 35,-  /  Versand in Österreich € 5,-


CITY WINDOM ANTENNE für Kurzwelle (ANr. 39)

 Neu, ungebraucht, original verpackt

Resonant auf 80/40/20/17/12/10m, Einspeisepunktmit niedriger Impedanz,

ungestörtes Richtdiagramm. Gesamtlänge 40m. 5m Anschlusskabel mit PL-Stecker.

* Verkauft *




Für Ihre Anfrage zu einem angebotenen Artikel können Sie auch das Kontaktformular benützen.

 

Bitte geben Sie Ihre Frage und die genaue Bezeichnung des Artikel und der Artikelnummer (ANr.) an.

 

 Ihre Anfrage per E-Mail

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.





Olivenöl: Nachweis für Bitterstoffe
Olivenöl beinhaltet neben ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen auch Bitterstoffe, die ab einer bestimmten Menge sehr gesund sein sollen. Damit ein Produzent damit werben darf, muss er das allerdings nachweisen. Ein Innsbrucker Labor hilft dabei.
>> mehr lesen

Die letzten Urwälder Europas
Forscher haben eine Landkarte der letzten Urwälder Europas erarbeitet. Darin sind mehr als 1,4 Millionen Hektar in 34 Ländern erfasst. Es handelt sich um Wälder, in denen der menschliche Einfluss sehr gering ist und ökologische Prozesse weitestgehend natürlich ablaufen.
>> mehr lesen

Immer mehr Suchtkranke im Pensionsalter
Die Altersstruktur der Bevölkerung ändert sich. Daher gibt es auch immer mehr Suchtkranke - meist sind es Alkoholabhängige - im Pensionsalter, wie Experten anlässlich der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Substanzmissbrauch erklären.
>> mehr lesen

Nutzer geben unbekümmert Daten weiter
Nach der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung muss man der Nutzung personenbezogener Daten explizit zustimmen. Das liegt jedoch nicht nur in der eigenen Hand: Wie eine Studie zeigt, geben App-Nutzer bereitwillig Informationen über Freunde oder Verwandte preis.
>> mehr lesen

Neandertaler-Gehirne in der Petrischale
Warum hat von den einst existierenden Menschenarten nur Homo sapiens überlebt? Der schwedische Genetiker Svante Pääbo sucht die Antwort in einem spektakulären Experiment: Er will Miniaturgehirne mit Neandertaler-DNA züchten.
>> mehr lesen

Ein Sensor zum Schlucken
Magen- und Darmspiegelungen sind bekanntlich eine ziemlich unangenehme Prozedur. Forscher des MIT haben nun eine Alternative entwickelt: einen schluckbaren Sensor, der Daten aus dem Inneren des Körpers funkt.
>> mehr lesen

Zahnärzte warnen vor „Kreidezähnen“
Deutsche Zahnmediziner warnen vor einer neuen Volkskrankheit: Bereits zehn bis 15 Prozent der Kinder in Deutschland leiden unter sogenannten Kreidezähnen, einer Störung des Zahnschmelzes.
>> mehr lesen

Hoffnung: Panzerknacker wird Physikgenie
Wie lassen sich Naturwissenschaften einem jungen Publikum schmackhaft machen? Etwa mit einem Panzerknacker-Wettbewerb für Schüler. Aus ihnen könnten einmal Physikgenies werden, so die Hoffnung einer Bildungsforscherin.
>> mehr lesen

„Schreiben gegen das Vergessen“
66.000 österreichische Jüdinnen und Juden wurden während des Holocaust ermordet. Eine Kunstaktion soll das Ausmaß der Vernichtung nun deutlich machen: Mit Kreide schreiben die Teilnehmer im Juni die 66.000 Namen auf die Hauptallee im Wiener Prater.
>> mehr lesen

Agnes Heller erhält Manes-Sperber-Preis
Die ungarische Philosophin Agnes Heller (89) erhält den mit 10.000 Euro dotierten Manes-Sperber-Preis 2017. Die Verleihung findet am 14. Juni (18.30 Uhr) im Bundeskanzleramt statt.
>> mehr lesen

Schon nach einer Stunde Hitzefalle
In praller Sonne geparkte Autos können für Kleinkinder schon nach einer Stunde lebensgefährlich werden. Ihre Körpertemperatur könne dann auf 40 Grad Celsius klettern, was auf Dauer zum Hitzeschlag führe, berichten US-Forscherinnen.
>> mehr lesen

Halbes Grad kostet 20 Billionen Dollar
Maßnahmen gegen den Klimawandel wären laut einer neuen Studie wirtschaftlich höchst lukrativ: Ein halbes Grad weniger Erwärmung würde der Weltwirtschaft bis Ende des Jahrhunderts 20 Billionen Dollar sparen.
>> mehr lesen

Spermien mit wechselnden Eigenschaften
Je nach Lebenslage haben Buntbarsch-Spermien unterschiedliche Eigenschaften. Sind Weibchen nahe, sind sie flink und zielbewusst, aber ermüden rasch. Bei einer gewissen Distanz haben sie mehr Energiereserven, was sie jedoch bremst.
>> mehr lesen

Grillrauch geht unter die Haut
Die Grillsaison hat wieder begonnen. Trotz gesundheitlicher Bedenken erfreut sich die archaische Zubereitungsart großer Beliebtheit. Wie eine Studie zeigt, ist sie wohl noch schädlicher als gedacht: Denn die Schadstoffe im Rauch gehen direkt unter die Haut.
>> mehr lesen

Die Top Ten der schrägsten Arten
Ein nach Quasimodo, dem Glöckner von Notre-Dame, benannter Krebs, eine neue Menschenaffen-Art und ein fast ausgestorbener Riesenbaum: Zum elften Mal haben US-Forscher ihre Top Ten der schrägsten neuen Arten veröffentlicht - und von miniklein bis riesengroß ist alles dabei.
>> mehr lesen

Heimweh beginnt intensiv und lässt rasch nach
Heimweh setzt in der Regel intensiv ein, um dann jedoch wieder relativ schnell abzunehmen. Das zeigt eine Langzeitstudie unter Studenten, die einen Auslandsaufenthalt absolvierten. Für die Untersuchung wurde eigens eine Smartphone-App entwickelt.
>> mehr lesen

Bio könnte Österreich ernähren
Würden sie weniger Fleisch essen, könnten die Österreicher ausschließlich von heimischen Bioprodukten leben, haben Wiener Forscher berechnet. Man wäre weniger von Futterimporten abhängig, die Ernährung wäre gesünder, und die Umwelt würde profitieren.
>> mehr lesen

Satellitenduo zur Erdvermessung gestartet
Vor einigen Monaten verglühten die zwei Satelliten der „Grace“-Mission. Damit die Erdvermessung weitergehen kann, sind nun die Nachfolger gestartet. Forscher wollen damit vor allem den Meeresspiegel im Blick behalten.
>> mehr lesen