Frequenzen im Amateurfunk  /  Ham Prefix World Map



Nachstehende Frequenzliste gilt bevorzugt für den Amateurfunkdienst in Österreich und ist als Übersicht gedacht.

 

Am Seitenende steht auch der Frequenzplan der Bundesnetzagentur für Deutschland zum Download zur Verfügung.


Frequenzbereiche

 

Wellen-
länge

Status

 

Bewilligungs-
klasse

 

Leistungs-
stufe

 

Bemerkungen
Einschränkungen

 

135,7–137,8 kHz

2,2 km

S

1

A

nur Sendearten: A1A, A1B, max. 1 W erp

1810–1830 kHz

160 m

S

1,4

A

nur Sendearten: A1A, A1B

1830–1840 kHz

160 m

S

1,4

A,B

nur Sendearten: A1A, A1B

1840–1850 kHz

160 m

S

1,4

A,B

nur Sendearten: A1A, A1B, J3E

1850–1950 kHz

160 m

S

1,4

A

nur Sendearten: A1A, A1B, J3E

3,5–3,8 MHz

80 m

P

1,4

A,B1,C1,D1

 

7–7,1 MHz

40 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

7,1–7,2 MHz

40 m

S

1

A,B

 

10,1–10,15 MHz

30 m

S

1

A,B

 

14–14,35 MHz

20 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT: 14–14,25 MHz

18,068–18,168 MHz

17 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

21–21,45 MHz

15 m

Pex

1,4

A4,B,C,D

SAT

24,89–24,99 MHz

12 m

Pex

1

A4,B,C,D

SAT

28–29,7 MHz

10 m

Pex

1,4

A,B,C,D

SAT

50–52 MHz

6 m

S

1

A

 

144–146 MHz

2 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

144–146 MHz

2 m

Pex

3,4

A

SAT

430–439,1 MHz

70 cm

P

1

A,B

ISM-Bereich 433,05–434,79 MHz; SAT: 435–438 MHz; Einschränkungen siehe Fußnote 2

430–439,1 MHz

70 cm

P

3,4

A

ISM-Bereich 433,05–434,79 MHz; SAT: 435–438 MHz; Einschränkungen siehe Fußnote 2

439,1–440 MHz

70 cm

P

1

 

Nur Empfangsbetrieb

439,1–440 MHz

70 cm

P

3,4

 

Nur Empfangsbetrieb

1,24–1,3 GHz

23 cm

S

1

A,B

SAT: 1,26–1,27 GHz (Erde-Weltraum)

2,304–2,31 GHz

13 cm

S

1

A

 

2,32–2,322 GHz

13 cm

S

1

A

 

2,4–2,45 GHz

13 cm

S

1

A

ISM-Bereich; SAT

5,65–5,85 GHz

6 cm

S

1

A

ISM-Bereich: 5,725–5,875 GHz; SAT: 5,65–5,67 GHz (Erde-Weltraum); SAT: 5,83–5,85 GHz (Weltraum-Erde)

10,368–10,37 GHz

3 cm

S

1

A

max. 40 dBW EIRP

10,4–10,5 GHz

3 cm

S

1

A

SAT: 10,45–10,5 GHz

24–24,05 GHz

1,2 cm

P

1

A

ISM-Bereich; SAT

24,05–24,25 GHz

1,2 cm

S

1

A

ISM-Bereich

47–47,2 GHz

6 mm

Pex

1

A

SAT

76–77,5 GHz

4 mm

S

1

A

SAT

77,5–78 GHz

4 mm

P

1

A

SAT

78–81 GHz

4 mm

S

1

A

SAT

122,25–123 GHz

2,5 mm

S

1

A

 

134–136 GHz

2 mm

P

1

A

SAT

136–141 GHz

2 mm

S

1

A

SAT

241–248 GHz

1 mm

S

1

A

ISM-Bereich: 244–246 GHz; SAT

248–250 GHz

1 mm

P

1

A

SAT

 

 

 



Fußnote

Inhalt

SAT

Frequenzbereiche sind auch für den Amateurfunkdienst über Satelliten zugewiesen. Die allenfalls angegebene Senderichtung ist einzuhalten.

1

Im Frequenzbereich 50–52 MHz ist auch sendemäßiger Amateurfunkbetrieb möglich.

2

Fernsehaussendungen in den Sendearten C3F, H3F, J3F, R3F sind nur auf den Frequenzen 433,745 und 434,250 MHz und ohne Tonaussendung zulässig, wobei die Bandgrenze 439,1 MHz nicht überschritten werden darf.

 

 

 

Zuweisungs-
status

Bedeutung

P

primär dem Amateurfunk zugewiesen

Pex

primär (weitgehend exklusiv) dem Amateurfunk zugewiesen

S

sekundär dem Amateurfunk zugewiesen

 

 

© wikipedia

 


Download
Frequenzplan DL
Frequenzplan für Deutschland von der Bundesnetzagentur
Frequenzplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB


 © qsl.net



 

Aktuelle Informationen des Österreichischen Bundesheeres:



Vorarlberger Soldaten begrüßen den Bundespräsidenten bei der Eröffnung der Bregenzer Festspiele
17.07.2019 - Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Bundespräsident Alexander Van der Bellen die 74. Bregenzer Festspiele. Fast die gesamte Vorarlberger Landesregierung und Vertreter sämtlicher im Landtag vertretenen Parteien wohnten dem Festakt mit zahlreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Kultur bei.
>> mehr lesen

"Aktion Edelweiß 2019": Ferienlager am Truppenübungsplatz Lizum-Walchen
17.07.2019 - Seit 1957 wird durch die Militärpfarre Tirol die Kinderferienaktion "Edelweiß" organisiert und durchgeführt. Tausende Kinder von Heeresangehörigen aus Nord- und Osttirol hatten in den letzten Jahren die Möglichkeit unter Betreuung von zivilen Jugendbetreuern und Soldaten zwei unbeschwerte Wochen in der Bergwelt des Truppenübungsplatzes Lizum/Walchen zu verbringen.
>> mehr lesen

Pioniere unterstützen Weltgymnaestrada 2019 in Vorarlberg
16.07.2019 - Die "Weltgymnaestrada" ist das größte internationale Breitensportfestival der Welt und wird alle vier Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen. Über 18.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 65 Nationen waren für das Festival nach Vorarlberg gekommen. Pioniere des Militärkommandos Vorarlberg waren vier Wochen im Einsatz um die Veranstaltung zu unterstützen.
>> mehr lesen

Verstärkte Zusammenarbeit im Bereich Erprobung unbemannter Luftfahrzeugsysteme zwischen BMVIT und BMLV
09.07.2019 - Die Bundesminister Andreas Reichhardt und Thomas Starlinger begrüßen die heute zwischen dem Bundesministerium für Verkehr Innovation und Technologie und dem Bundesministerium für Landesverteidigung abgeschlossene Kooperationsvereinbarung über die Erprobung unbemannter Luftfahrzeugsysteme (Drohnen).
>> mehr lesen

Der Übungsleiter zieht Bilanz
06.07.2019 - Im Beisein des Bundespräsidenten und des Verteidigungsministers sowie des Landeshauptmanns von Tirol ist die Übung "Scheitelhöhe 2019" beendet worden. Den Abschluss bildete die in die militärische Übung integrierte Landesübung.
>> mehr lesen

Der Oberbefehlshaber besucht die Übung
05.07.2019 - Der Schutz kritischer Infrastruktur war das Thema der Übung "Scheitelhöhe 2019". Bei der größten Übung dieses Jahres in Tirol waren 900 Soldaten 4 Hubschrauber und 8 gepanzerte Fahrzeuge eingebunden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen machte sich als Oberbefehlshaber des Bundesheeres mit seinem Besuch in Tirol persönlich ein Bild vom Zustand des Heeres und der Übung. Auch Verteidigungsminister Thomas Starlinger und der ...
>> mehr lesen

Besuch bei der Übung "Scheitelhöhe"
05.07.2019 - Generalstabschef General Robert Brieger und der Milizbeauftragte Generalmajor Erwin Hameseder machten sich gemeinsam mit Kommandanten großer Verbände ein Bild von der Übung in Tirol. Deutsche und schweizer Offiziere waren ebenfalls eingeladen den Truppenbesuch zu begleiten.
>> mehr lesen

Arkadenhofkonzert des Militärkommandos Wien
04.07.2019 - Das bekannte und beliebte Arkadenhofkonzert des Militärkommandos Wien fand heuer während der Filmfestspiele am Wiener Rathausplatz statt. Zahlreiche Besucher hörten die verschiedensten Musikstücke der Gardemusik die unter der Leitung von Militärmusikchef Oberst Bernhard Heher stand.
>> mehr lesen

Sie sind die besten Schützen Salzburgs
04.07.2019 - Salzburgs beste Sturmgewehrschützen zeigen ihr Können bei der Bereichsmeisterschaft im Schießen am Schießplatz Glanegg. Beim Schießen mit dem Sturmgewehr 77 werden zuerst zehn Schuss in sechs Minuten abgegeben danach folgt eine Schnellfeuerserie mit ebenfalls zehn Schuss in nur einer Minute auf das 200 Meter entfernte Ziel.
>> mehr lesen

Angriff auf die Schutzobjekte
04.07.2019 - Abseits des Schutzobjektes bereiten sich die Angehörigen der beiden Übungskonfliktparteien auf einen Einsatz bei der Übung "Scheitelhöhe" vor. Die Übungslage sieht einen militärisch organisierten Gegner vor. Die Kämpfer der Konfliktparteien nutzen Sturm- Maschinen- und Scharfschützengewehre sowie panzerbrechende Waffen und Sprengstoff.
>> mehr lesen