Frequenzen im Amateurfunk  /  Ham Prefix World Map



Nachstehende Frequenzliste gilt bevorzugt für den Amateurfunkdienst in Österreich und ist als Übersicht gedacht.

 

Am Seitenende steht auch der Frequenzplan der Bundesnetzagentur für Deutschland zum Download zur Verfügung.



Frequenzbereiche

 

Wellen-
länge

Status

 

Bewilligungs-
klasse

 

Leistungs-
stufe

 

Bemerkungen
Einschränkungen

 

135,7–137,8 kHz

2,2 km

S

1

A

nur Sendearten: A1A, A1B, max. 1 W erp

1810–1830 kHz

160 m

S

1,4

A

nur Sendearten: A1A, A1B

1830–1840 kHz

160 m

S

1,4

A,B

nur Sendearten: A1A, A1B

1840–1850 kHz

160 m

S

1,4

A,B

nur Sendearten: A1A, A1B, J3E

1850–1950 kHz

160 m

S

1,4

A

nur Sendearten: A1A, A1B, J3E

3,5–3,8 MHz

80 m

P

1,4

A,B1,C1,D1

 

7–7,1 MHz

40 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

7,1–7,2 MHz

40 m

S

1

A,B

 

10,1–10,15 MHz

30 m

S

1

A,B

 

14–14,35 MHz

20 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT: 14–14,25 MHz

18,068–18,168 MHz

17 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

21–21,45 MHz

15 m

Pex

1,4

A4,B,C,D

SAT

24,89–24,99 MHz

12 m

Pex

1

A4,B,C,D

SAT

28–29,7 MHz

10 m

Pex

1,4

A,B,C,D

SAT

50–52 MHz

6 m

S

1

A

 

144–146 MHz

2 m

Pex

1

A,B,C,D

SAT

144–146 MHz

2 m

Pex

3,4

A

SAT

430–439,1 MHz

70 cm

P

1

A,B

ISM-Bereich 433,05–434,79 MHz; SAT: 435–438 MHz; Einschränkungen siehe Fußnote 2

430–439,1 MHz

70 cm

P

3,4

A

ISM-Bereich 433,05–434,79 MHz; SAT: 435–438 MHz; Einschränkungen siehe Fußnote 2

439,1–440 MHz

70 cm

P

1

 

Nur Empfangsbetrieb

439,1–440 MHz

70 cm

P

3,4

 

Nur Empfangsbetrieb

1,24–1,3 GHz

23 cm

S

1

A,B

SAT: 1,26–1,27 GHz (Erde-Weltraum)

2,304–2,31 GHz

13 cm

S

1

A

 

2,32–2,322 GHz

13 cm

S

1

A

 

2,4–2,45 GHz

13 cm

S

1

A

ISM-Bereich; SAT

5,65–5,85 GHz

6 cm

S

1

A

ISM-Bereich: 5,725–5,875 GHz; SAT: 5,65–5,67 GHz (Erde-Weltraum); SAT: 5,83–5,85 GHz (Weltraum-Erde)

10,368–10,37 GHz

3 cm

S

1

A

max. 40 dBW EIRP

10,4–10,5 GHz

3 cm

S

1

A

SAT: 10,45–10,5 GHz

24–24,05 GHz

1,2 cm

P

1

A

ISM-Bereich; SAT

24,05–24,25 GHz

1,2 cm

S

1

A

ISM-Bereich

47–47,2 GHz

6 mm

Pex

1

A

SAT

76–77,5 GHz

4 mm

S

1

A

SAT

77,5–78 GHz

4 mm

P

1

A

SAT

78–81 GHz

4 mm

S

1

A

SAT

122,25–123 GHz

2,5 mm

S

1

A

 

134–136 GHz

2 mm

P

1

A

SAT

136–141 GHz

2 mm

S

1

A

SAT

241–248 GHz

1 mm

S

1

A

ISM-Bereich: 244–246 GHz; SAT

248–250 GHz

1 mm

P

1

A

SAT

 

 

 



Fußnote

Inhalt

SAT

Frequenzbereiche sind auch für den Amateurfunkdienst über Satelliten zugewiesen. Die allenfalls angegebene Senderichtung ist einzuhalten.

1

Im Frequenzbereich 50–52 MHz ist auch sendemäßiger Amateurfunkbetrieb möglich.

2

Fernsehaussendungen in den Sendearten C3F, H3F, J3F, R3F sind nur auf den Frequenzen 433,745 und 434,250 MHz und ohne Tonaussendung zulässig, wobei die Bandgrenze 439,1 MHz nicht überschritten werden darf.

 

 

 

Zuweisungs-
status

Bedeutung

P

primär dem Amateurfunk zugewiesen

Pex

primär (weitgehend exklusiv) dem Amateurfunk zugewiesen

S

sekundär dem Amateurfunk zugewiesen

 

 

© wikipedia

 


Download
Frequenzplan DL
Frequenzplan für Deutschland von der Bundesnetzagentur
Frequenzplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB


 © qsl.net



 

Aktuelle Informationen des Österreichischen Bundesheeres:



Bundesheer präsentierte Corona-Teststraße
27.11.2020 - Am Freitag zeigten Experten des Bundesheeres in einer Sporthalle in Korneuburg wie die Corona-Teststraßen für die geplante Massentestung des Lehrpersonals Anfang Dezember aussehen werden. Präsentiert wurden dabei Organisation und Ablauf in und rund um eine solche Teststraße - von der Registrierung bis zum Antigen-Test. Je nach Vorgaben der Bundesländer kann es bei diesen Abläufen noch regionale Abweichungen geben.
>> mehr lesen

Bundesheer präsentierte Corona-Teststraße
27.11.2020 - Am Freitag zeigten Experten des Bundesheeres in einer Sporthalle in Korneuburg wie die Corona-Teststraßen für die geplante Massentestung des Lehrpersonals Anfang Dezember aussehen werden. Präsentiert wurden dabei Organisation und Ablauf in und rund um eine solche Teststraße - von der Registrierung bis zum Antigen-Test. Je nach Vorgaben der Bundesländer kann es bei diesen Abläufen noch regionale Abweichungen geben.
>> mehr lesen

Kleiner Trupp mit großer Wirkung: Der Forsttrupp des Militärkommandos Kärnten
27.11.2020 - Der Forsttrupp des Militärkommandos Kärnten besteht zwar nur aus drei Bundesheer-Bediensteten hat aber ein breites Aufgabengebiet. Zwei bis drei Grundwehrdiener vom Bau- und Pionierzug der Stabskompanie des Militärkommandos unterstützen den Forsttrupp bei seiner Arbeit. Die Grundwehrdiener sind Absolventen der Forstschule und machen so einen Teil ihres Praktikums.
>> mehr lesen

Ausbildungskooperation mit den bosnischen Streikräften
27.11.2020 - Das multinationale Bataillon der EUFOR-Mission unterstützte die bosnischen Streitkräfte bei gemeinsamen Ausbildungen. Das Ziel war sowohl den Ausbildungsstand der Soldaten zu erhöhen als auch die Zusammenarbeit mit den bosnischen Streitkräften zu vertiefen.
>> mehr lesen

Neues Buch des Instituts für Strategie und Sicherheitspolitik: China – der geostrategische Herausforderer des Westens
26.11.2020 - Der stetige Aufstieg Chinas als wirtschaftliche und militärische Macht stellt wohl die größte Fragestellung für die aktuelle Weltordnung dar. Damit zusammenhängende globale Entwicklungen haben Auswirkungen für Europa und damit auch für Österreich. Für die Landesverteidigungsakademie ist es wichtig politisch-strategische Zusammenhänge zu kennen und tiefergehend zu analysieren. Das Institut für Strategie und Sicherheitspolitik stellt dazu zwei aktuelle Studien der China-Expertin Barbara Farkas vor.
>> mehr lesen

EUFOR: Kommandoübergabe beim österreichischen Kontingent
20.11.2020 - Am Freitag war ein kleiner Teil des 33. österreichischen Kontingents im Camp Butmir zur Kommandoübergabe an den neuen Kontingentskommandanten angetreten. Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen waren nur wenige Ehrengäste geladen; unter anderem die stellvertretende österreichische Botschafterin in Bosnien und Herzegowina Nicola Hardwick sowie der Verteidigungsattaché Oberst Erich Simbürger und Verteidigungsattaché-Unteroffizier Oberstabswachtmeister Filip ...
>> mehr lesen

Covid-19: Heer bereitet Testung von Lehrern und Kindergartenpersonal vor
26.11.2020 - Das Bundesheer hat heute den Einsatzbefehl für die Testung der Lehrer und Kindergartenpädagogen angeordnet. Die Tests finden am 5. und 6. Dezember statt und betreffen Personen aus dem Bildungsbereich. Das Heer übernimmt diese Aufgabe als Assistenzeinsatz für die Gesundheitsbehörden und ist vollinhaltlich federführend.
>> mehr lesen

Covid-19: Heer bereitet Testung von Lehrern und Kindergartenpersonal vor
25.11.2020 - Das Bundesheer hat heute den Einsatzbefehl für die Testung der Lehrer und Kindergartenpädagogen angeordnet. Die Tests finden am 5. und 6. Dezember statt und betreffen Personen aus dem Bildungsbereich. Das Heer übernimmt diese Aufgabe als Assistenzeinsatz für die Gesundheitsbehörden und ist vollinhaltlich federführend.
>> mehr lesen

Generalstabsausbildung in der Fernlehre
25.11.2020 - Wegen der angespannten Corona-Situation befindet sich auch der FH-Masterstudiengang "Militärische Führung" 2020-22 22. Generalstabsausbildung im "Home Office" und absolviert Fernlehre per Videokonferenzen. Dabei diskutierten die Teilnehmer mit hochrangigen Offizieren Herausforderungen der österreichischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Die Lehrveranstaltung ist in der Zielgeraden - es stehen bereits die ersten Hürden in Form von umfangreichen ...
>> mehr lesen

Der Lawineneinsatzzug des Bundesheeres in Vorarlberg
25.11.2020 - Die Natur kennt keine Pandemie und der Schnee wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Damit entwickelt sich im gebirgigen Ländle auch immer die Lawinengefahr.
>> mehr lesen